Bühne

54b9682666caf_453x
Delirium zu Zweit, R: Fanny Brunner

2019

Kosinsky/Roller | Die Räuber | Schiller | Landestheater Schwaben Memmingen | R: Julia Prechsl

Lodetti/Stojkovic/Tofdau | Die lächerliche Finsternis | Lotz | Volkstheater München | R: Lukian Guttenbrunner

Calypso | Hotel Calypso (UA) | Moser | Akademietheater München | R: David Moser

2018

Kirsten/Döndü | Funny Girl | McCarten | Landestheater Schwaben Memmingen | R: Sapir Heller

Adele | Die Fledermaus, Operette | Strauss/Meilhac/Halévy | Sommertheater Tübingen | R: Axel Krauße

F | Atmen | Duncan Macmillan | Metropoltheater München | R: Domagoj Maslov

Spielerin (Anne, Vera, Karl, Hinni) | Altes Land (UA) | Dörte Hansen | Theater Herrlingen | R: Edith Erhardt

Jelena | Das fahle Pferd (UA) | Sawinkow | nomad theatre ensemble/Theaterhaus Stuttgart | R: Daniel Klumpp

2017/2016

Spielerin | von den beinen zu kurz | brunner | Kampnagel | R: Gunnur Martinsdóttir-Schlüter

Lucy/Hure | Die Dreigroschenoper | Brecht, Weill | Kammerspiele Landshut | R: Sven Grunert

Penthesilea | Penthesilea. Ein Solo für eine Schauspielerin und fünf Kassettenrecorder | Kleist | DeckerPeters Theaterproduktion, gefördert durch Tuebingen_BlackDachmarke_Bochum_Cyan_rgb_170503_114326  Zimmertheater Tübingen, ROTTSTR 5 Theater| R: Moritz Peters

Kommissarin Bellmann/Kommentarengel | Im Schatten der Hexen (UA) | Hotowetz | Waldbühne Theaternatur | R: Clara Hinterberger

Zimmertheater Tübingen 2015-2012 Festengagement (Auswahl)

Lola | Heute Abend Lola Blau, Einfrauenmusical | Georg Kreisler | R: Axel Krauße

Sie | Delirium zu zweit | Ionesco | R: Fanny Brunner

Judith | Foxfinder | King | R: Laurent Gröflin

Medea | Medea | Grillparzer | R: Endre Holéczy

Dorimène/Nicole | Der Bürger als Edelmann | Molière | R: Laurent Gröflin

Sonia Kelich | Verrücktes Blut | Hillje/Erpulat | R: Endre Holéczy

Sabeth | Homo Faber | Frisch | R: Frank Siebenschuh

Regine | Gespenster | Ibsen | R: Axel Krauße

Andere Spielorte 2015-2010 (Auswahl)

2015

Spielerin | Das Bieleveld Projekt | Galerie an der Pinakothek der Moderne, München | R: Sapir Heller

2013

Spielerin | über:Arbeit:et | Staatstheater Hannover | R: Sapir Heller/Leila Semaan

2012

die praktikantin | wir schlafen nicht | Röggla | Residenztheater | R: Gregor Turecek

Églé | Der Streit | Marivaux | Akademietheater | R: Malte C. Lachmann Diplominszenierung

Spielerin | 3.2.1. … Verkauft! | Schwere Reiter München | R: Wolfgang Nägele

2010

Marie | Woyzeck | Büchner/Waits | Metropoltheater | R: Jochen Schölch | Fachjurypreis

Bayerische Theatertage Bamberg 2011 für die beste künstlerische Gesamtleistung

Wii-Fee |Parcival XX-XI | Spedition Bremen | urbanReflects | R: Doro Eitel/Johanna Dangel

 

Größe/Figur: 174cm/schlank

Haarfarbe: dunkelbraun

Augenfarbe: braungrün

Stimme: Sopran bis Alt ( A Capella, Chanson, Operette )

Sprachen: Englisch (fließend), Japanisch (muttersprachlich), Französisch/Italienisch/Spanisch(GK)

Skills: Klavier, Tanz (Modern/Standard/Afro), Klettern, Lacrosse, Aikido, Yoga, Basketball, Führerschein

Wohnort/Wohnmöglichkeiten: München, Bonn / Berlin, Hamburg, Wien, Zürich, New York, Tokyo

AUSBILDUNG

2008-2012 Bayerische Theaterakademie August Everding München, Diplom

2015 Filmschauspielworkshop Filmakademie Baden-Württemberg, Ludwigsburg

2017 Ivana Chubbuck Technique

PREIS

Fachjurypreis Bayerische Theatertage Bamberg 2011 für die beste künstlerische Gesamtleistung für Woyzeck (Rolle: MARIE)